LVB-Newsletter vom 11.02.2014: Stellen Sie der BKSD Ihre Fragen!

LVB-Newsletter vom 11.02.2014: Stellen Sie der BKSD Ihre Fragen!

Geschätzte LVB-Mitglieder
 

An der Delegierten- und Mitgliederversammlung des LVB am 2. April 2014 stellt die LVB-Geschäftsleitung Regierungspräsident und Bildungsdirektor Urs Wüthrich-Pelloli, Alberto Schneebeli (Projektleiter Bildungsharmonisierung BL) und Thomas von Felten (Rektor der Sekundarschule Pratteln und Mandatsleiter Sekundarstufe I Bildungsharmonisierung) Ihre Fragen zur Bildungsharmonisierung. Dabei werden wir alles daran setzen, dass die Antworten, die Sie erhalten, Substanz haben und Ihre Anliegen aufnehmen.

Teilen Sie uns daher Ihre Fragen und Anliegen bis spätestens 8. März via Mail an info@lvb.ch mit!

Fragen erhoffen wir uns insbesondere zu den Themen

  • Pädagogische Kooperation – Zusammenarbeit im Team und die Umsetzung des Berufsauftrags
  • Fort- und Weiterbildung (6. Schuljahr Primar, Niveaus E und P für Niveau A-Lehrkräfte, Fächererweiterungen)
  • Laufbahn (Checks, Projektarbeit)
  • Unterricht (Kompetenzorientierung, Lehrplanbereiche, Lernkultur, Mehrdisziplinendidaktik)
  • Förderung
  • Sozialisation/Integration

Auf der Grundlage Ihrer Fragen gestaltet die LVB-Geschäftsleitung an der DV/MV am 2. April ein öffentliches Interview mit den drei Gästen. Daran anschliessend haben Sie Gelegenheit, auch noch direkt Fragen an unsere drei Gäste zu stellen.

Übrigens: Die Delegierten- und Mitgliederversammlung findet am 2. April erstmals nicht mehr im Seegartenrestaurant in Münchenstein, sondern im Coop Bildungszentrum in Muttenz statt! Reservieren Sie sich den Termin und beachten Sie die Wegbeschreibung!

Im Anschluss an den offiziellen Teil dieser Versammlung laden wir Sie gerne zu einem kleinen Apéro ein.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre LVB-Geschäftsleitung


« Zurück