Ausschreibung eines Sek I-Sitzes im LVB-Kantonalvorstand

Ausschreibung eines Sek I-Sitzes im LVB-Kantonalvorstand

Durch den Rücktritt des bisherigen Amtsinhabers Peder Clalüna wird ein Sek I-Sitz im LVB-Kantonalvorstand (KV) frei.

Dem KV obliegen gemäss Statuten die Beratung und Beschlussfassung der LVB-Geschäfte, insbesondere

  1. Informationsbeschaffung und -analyse
  2. Vorbereitung der DV-Geschäfte sowie Vollzug der Beschlüsse von DV und MV
  3. Bestellung und Beaufsichtigung von Arbeitsgruppen
  4. Beschlussfassung über Rechtsschutzmassnahmen zur Wahrung der Interessen von Mitgliedern
  5. Beschlussfassung über LCH-Geschäfte, soweit diese nicht in die Kompetenz eines anderen Organs des LVB fallen
  6. Genehmigung der Wahlvorschläge für die Delegiertenversammlung der Basellandschaftlichen Pensionskasse
  7. Genehmigung von Verträgen
  8. Genehmigung von Anklageerhebungen und Prozessführungen gegen Mitglieder oder Dritte durch den LVB
  9. Beschlussfassung über Vereinsreglemente.

Der LVB-Kantonalvorstand tagt 10 Mal pro Schuljahr, jeweils donnerstags um 17 Uhr in Münchenstein. Hinzu kommen zwei gesellige Anlässe (kulturell-kulinarischer Ausflug im November und die Jubilarenfeier im Bad Bubendorf im Juni) sowie die beiden Delegiertenversammlungen in Muttenz im Frühling respektive Herbst. Ein Sitzungsgeld wird entrichtet.

Die Mitarbeit im Kantonalvorstand bietet einen vertieften und überaus spannenden Einblick in das kantonale Bildungswesen, weit über die eigene Schulstufe hinaus. Wir freuen uns auf ein neues engagiertes Mitglied.

Interessierte melden sich bis am 20. Januar 2018 direkt beim LVB-Präsidenten: roger.vonwartburg@lvb.ch


« Zurück