Informationen und Anmeldepflicht LVB-Delegiertenversammlung vom 22. September 2021

Informationen und Anmeldepflicht LVB-Delegiertenversammlung vom 22. September 2021

Geschätzte LVB-Mitglieder

Die Durchführung der ersten DV des neuen Schuljahres steht noch immer unter dem Einfluss der Corona-Krise.

Um die Anzahl Personen beschränken zu können, sind nur die Delegierten (inklusive Ehrenmitglieder und LVB-Bildungsratsmitglieder) sowie die Mitglieder des Kantonalvorstands eingeladen.

«Normale» Mitglieder ohne Amt können leider nicht teilnehmen.

Die Delegierten haben die Einladung mit zusätzlichen Unterlagen zu Jahresrechnung und Budget bereits per Mail erhalten und sind gebeten worden, sich elektronisch anzumelden.

Die LVB-Geschäftsleitung hofft, dass die LVB-DV/MV vom 30. März 2022 wieder allen Mitgliedern offensteht.

Freundliche Grüsse

Ihre LVB-Geschäftsleitung

 

Neues Schuljahr, neue Mitarbeitende, neue LVB-Mitglieder!

Jedes neu beginnende Schuljahr bringt in der Regel auch neue Gesichter an die einzelnen Schulen. Der LVB ist darauf angewiesen, dass sich seine Mitglieder dafür einsetzen, Kolleginnen und Kollegen davon zu überzeugen, unserem Berufsverband beizutreten, der im Sinne einer stufenübergreifenden Solidargemeinschaft die Interessen aller Baselbieter Lehrerinnen und Lehrer vertritt. Die Rechnung ist ganz einfach: Je mehr Mitglieder wir zählen, desto schlagkräftiger sind wir!

Es sei einmal mehr in Erinnerung gerufen: Der LVB ist die einzige Institution im Kanton Baselland, welche sich ausschliesslich den Anliegen der Lehrerschaft widmet. Ausserdem sind die LVB-Amtsträger (Geschäftsleitung und Kantonalvorstand) weiterhin aktiv als Lehrpersonen im Einsatz, sodass die Gefahr einer Abgehobenheit vom Berufsalltag gar nicht erst entstehen kann.

Wir bitten Sie deshalb, auch an Ihrer Schule neue LVB-Mitglieder anzuwerben! Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

MITGLIED WERDEN


Bitte melden Sie uns Änderungen an Ihren Mitgliederdaten!

Die LVB-Geschäftsstelle verschickt im Herbst jeweils eine vierstellige Anzahl an Mitgliederrechnungen. Leider ist unsere Erfahrung die, dass zu viele Mitglieder uns erst dann, wenn sie ihre Rechnung erhalten haben, mitteilen, dass sie pensioniert wurden, ihr Pensum reduziert oder aufgestockt haben, einen unbezahlten Urlaub genommen haben oder aus dem LVB austreten möchten. Die nachträglichen Änderungen, die wir deswegen in der Buchhaltung und in der Adressverwaltung vornehmen müssen, verursachen viel vermeidbare Arbeit.

Immer wieder erhalten wir von der Post auch Rechnungen zurückgeschickt, weil Mitglieder umgezogen sind und uns ihre neue Adresse innerhalb der Nachsendefrist der Post nicht mitgeteilt haben. Das zwingt uns dann jeweils, in detektivischer Kleinarbeit der neuen Adresse nachzuspüren, was ebenfalls unnötigen Aufwand generiert.

Darum teilen Sie uns bitte jetzt schon mit, falls sich auf das neue Schuljahr hin Ihre Daten verändert haben sollten.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

MUTATIONSFORMULAR

PENSIONIERUNGSMELDUNG

NEWSLETTER IM BROWSER LESEN

Bildnachweis: stock.adobe.com

« Zurück